Zu fett für einen Amoklauf

Nicht schlecht.

„Eine neue Studie im Auftrag des Gesundheits- und des Justizministeriums, die heute in Berlin vorgestellt wurde, dürfte die Hysterie um die Gefahren sogenannter „Killerspiele“ ein für allemal beenden. Aus der Untersuchung geht hervor, dass nahezu 80 Prozent aller jugendlichen Konsumenten von Ego-Shootern zu fett für einen Amoklauf sind – und auch um den Rest steht es nicht gut.“

Was die alles so rausfinden.

Dieser Beitrag wurde unter entdeckt, Freizeitgestaltung, merkwürdig, zocken abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Zu fett für einen Amoklauf

  1. Tim sagt:

    Ich weiss nicht ob ich darüber lachen soll, oder lieber weinen. Wie krass ist das denn bitte? Leute esst mal ne Mohrrübe 😀

  2. kaipi sagt:

    Das stimmt. Lieber mal bissel Obst. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.